© Copyright 2018 by Defense Instructors. All rights reserved.

 

Einem Übergriff vorzubeugen hat positive Folgen für das Personal, den Arbeit- bzw. Dienstgeber aber auch für den Aggressor selbst. Die Reaktion, die auf den Angriff folgt (z. B. Abwehr, Fixierungen, Isolierungen oder eine Zwangsmedikation) hat auch für den Klienten oder Patienten körperliche und psychische Auswirkungen, die durch Präventsionsmaßnahmen vielleicht vermieden werden können. Solassen sich durch eine systematische Vorbeugung von aggressiven Situationen insgesamt auch positive Auswirkungen auf das Klima der Einrichtung erwarten.

Wir behalten uns vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Wir unterrichten nicht die Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen!

PORTFOLIO

 

SECURITY KRAV MAGA

FÜR KRITISCHE SITUATIONEN!!!

SECURITY KRAV MAGA kurz “SKM” hat seinen Ursprung sowohl im militärischen und  polizeilichen Krav Maga als auch im zivilen Krav Maga. Durch entsprechende Modifikationen, wie die Berücksichtigung der landesüblichen Gesetz- und Verhältnismäßigkeit und eine Fokussierung auf die Bedürfnisse von Berufsgruppen, hat sich Security Krav Maga entwickelt.

Die für den Ernstfall entwickelten Techniken und Strategien sind rasch erlernbar, realistisch erprobt und effektiv.

SECURITY KRAV MAGA wurde entwickelt, um Einsatzkräfte, Sicherheitspersonal, Militärs, Personenschützer, Polizeikräfte und Personen, die mit aggressiven Kunden/Klientel/Gästen/Patienten arbeiten, ein Instrument zu geben, kritische Situationen in ihrem Berufsumfeld optimal zu lösen.

Schon die unterschiedlichen Ausbildungsziele machen deutlich welche Anpassungen und Veränderungen notwendig waren um ein professionelles Sicherheitssystem anzubieten.

Im zivilen Krav Maga steht hauptsächlich die Selbstverteidigung im Vordergrund – im Security Krav Maga stehen zusätzlich noch Teamarbeit, Auftrags- und Rechtslage, das berufliche Umfeld, Schutz anderer Personen, Annäherungstechniken, Fixierungstechniken, Transporttechniken und vieles mehr im Mittelpunkt.

SECURITY KRAV MAGA ist also nicht vergleichbar mit dem Krav Maga für Privatpersonen!

SECURITY KRAV MAGA ist ein rein zweckorientiertes Sicherheitsprogramm, das auf die Bedürfnisse in diesen Berufsfeldern zugeschnitten ist.

HIER EINIGE INHALTE AUS

UNSEREN AUSBILDUNGSPROGRAMMEN

  • Auftrag – Rechtslage

  • Präventive Maßnahmen

  • Umgang mit Menschen

  • Kommunikation

  • Gesprächsführung

  • Körpersprache

  • Kommunikationspositionen (alleine und im Team)

  • Distanzzonen

  • Erkennen von Gefahr (Feuer, Unfall, Aggression ect.)

  • Beurteilung von Bedrohung

  • Eskalationsmodell

  • Verhalten bei Übergriffen

  • Umgang mit Problemgruppen

  • Deeskalation und taktisches Verhalten

  • Verhalten unter Stress

  • Rechtliche Aspekte

  • Verhältnismäßigkeit

  • Notwehrrecht

  • Anhalterecht

  • Hausrecht

  • Eigensicherung

  • Eigenschutz

  • Fremdschutz

  • Drittschutz

  • Arbeitssicherung

  • Teamarbeit

  • Annäherungstechniken

  • Begleittechniken

  • Fixierungs- und Transporttechniken

  • Einsatz und Umgang mit dem Pfefferspray

  • Einsatz weiterer Einsatz- und Hilfsmittel

  • Eingangskontrolle

  • Monitoring/Handcheck

  • Personenkontrolle und Gesprächsführung

  • Durchsuchungstechniken

  • Notfallplan

  • Aufzeichnungswesen

  • Ausrüstung

 

DIE IDEE

EIN TEAM VON EXPERTEN

In unserer langjährigen beruflichen Erfahrung, mussten wir feststellen, dass Aggression und Gewalt leider all zu oft Bestandteile für viele Personen in Ihrem beruflichen Alltag sind. Wir erleben Situationen, in denen wir uns bedroht und hilflos fühlen, die uns Angst machen und deren Bewältigung wir uns nicht immer zutrauen.


Aus diesem Gedanken entstand die Idee, Berufsgruppen mit erhöhtem Risiko mehr Sicherheit in Ihrem Arbeitsfeld zu geben. Aus der Verknüpfung sicherheitstechnischer sowie pädagogischer, psychologischer, juristischer und polizeilicher Erfahrungen und Erkenntnissen entstand die Idee, ein spezielles Ausbildungsangebot in Form von Kursen, Seminaren und Beratung zu schaffen.


Durch ein Team von Experten (Pädagogen, Polizisten, Juristen, Trainern für Konfliktmanagement und Gewaltprävention sowie den führende Krav Maga Instruktoren in Österreich, Deutschland und der Schweiz) entstand Security Krav Maga. Auf der Basis lang erprobter Erfahrungen in ihrem täglichen Umfeld entwickelten die Experten ein System, welches den Anforderungen dieser Zielgruppen gerecht wird.

WICHTIGE KRITERIEN FÜR DIE ENTWICKLUNG

VON SECURITY KRAV MAGA

  • SKM bieten den enormen Vorteil, dass es für den Anwender
    in kurzer Zeit anwend- und umsetzbar ist.

  • Der Inhalt beschränkt sich nicht nur auf Techniken sondern besonders aus Taktik, Strategie,
    Verhältnismäßigkeit, Teamwork sowie die Berücksichtigung eines möglichen Waffeneinsatzes

  • Den Schutz anderer Personen - Hilfeleistung

  • Einsatz von Hilfsmittel

  • Es bietet eine Fülle von Deeskalationstechniken

  • Ein hohes Maß an Eigenschutztechniken

  • Techniken für Zugriffe, Fixierungen und Transport

  • Die besondere Art es Unterrichts wie Szenarientraining und Anti-Stresstraining

  • Es ist besonders praxistauglich und vereint die taktischen und technischen
    Elemente aufbauend auf die rechtlichen Aspekte

  • Die Möglichkeit, es mit anderen Ausbildungen zu kombinieren wie Schießtraining,
    Fahrtechnikkurse usw.

  • Anpassungsmöglichkeiten für den Anwender

UNSERE

ERFAHRUNGEN

01

KAP

Seit 2002 bieten wir erfolgreich Kurse und Seminare für Berufsgruppen an (wie z.B. in Krankenhäusern und Psychiatrien, NPOs, Sozialarbeiter, Sicherheitsbeamte und Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe usw.). Unsere Kurse sind individuell auf das Betätigungsfeld zugeschnitten und finden zu meist vor Ort statt bzw. besteht auch die Möglichkeit in unseren Räumlichkeiten die Kurse durchzuführen.


Organisatoren von Weiterbildungsveranstaltungen können bei uns Vorträge, Seminare und Workshops zu bestimmten Themen buchen. Unsere Referenten verfügen über ausgezeichnete Expertise in Fragen des Selbstschutzes, Gewaltprävention, Sicherheitsschulungen und Gefahrenverhütung.

 

ZIELE

DER KURSE

02

KAP

Der Teilnehmer dieses Kurses erhält einen umfassenden Einblick in den professionellen Umgang mit und ohne Schusswaffen im Sicherheitsgewerbe. Der Teilnehmer lernt taktische Aspekte sowie Techniken mit gezogener Schusswaffe (ohne den Schusswaffengebrauch gegen Angreifer), um sich und andere zu schützen und die Situation so zu kontrollieren.

Inhalt der Kurse


    •    Auftrag
    •    Rechtslage
    •    Festhaltetechniken
    •    Kontrolltechniken
    •    Zugrifftechniken
    •    aktiver und passiver Widerstand
    •    Teamwork

    •    Taktik
    •    Schutz der Waffe
    •    Umgang mit der Waffe
    •    Szenarientraining

Defense Instructors Logo
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon